logo businesshippies

Aus Tradition einzigartig: Innovation erleben.

Durch Humor, geballtes Wissen und One2One Meetings Innovationen hautnah erleben: Das ist das Living Innovation Konzept der Business Hippies
Innovative Veranstaltungen beginnen im Kopf.

Living Innovation - fördern und feiern

Innovationen sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Menschen wollen am Tag  mehr erreichen, Maschinen sollen noch fehlerfreier arbeiten und wir alle haben nur 24 Stunden Zeit. Da sind es oft die neuartigen Ideen die einen Perspektivenwechsel bringen. 

Neue Lösungswege zu entdecken, schafft man nur selten mit schon vorhandenen Denkmustern. So haben es sich die Business Hippies zur Aufgabe gemacht ein Event zu kreieren, dass Innovationen erlebbar macht. Um so den Impuls für innovative Herangehensweisen zu fördern.

Mit smarten Games, spannenden Impuls Speaker und einzigartigen One2One Meetings erfahren die Teilnehmer:innen nicht nur etwas über Innovationen. Sie werden zur Innovation. 

Der hippe Weg zu neuen Perspektiven

Ein Arbeitsklima mit Freiraum und ein motiviertes Team beflügeln innovative Ideen. Denn um eine Herausforderung lösen zu können, ist es oft hilfreich, wenn man den Kern des Problems aus verschiedene Perfektiven betrachtet. 

Genau das passiert strategisch bei den Business Hippies Veranstaltungen: Mit vorab ausgewählten Gesprächspartnern werden Ideen gesponnen und Lösungsansätze diskutiert. Zusätzlich liefern Extert:innen spannende Einblicke aus der Praxis. Abgerundet wird die gesamte Veranstaltung durch das „Living Innovation“ Konzept. So werden moderne Aspekte und Methoden in kurzweilige Games und Workshops verpackt.

Bei den 10 Tipps, mit denen sich Innovationen in Unternehmen fördern lassen , sind interessante Punkte dabei:

Neben dem oben genannten Freiraum, ist auch der Input von Außen eine der aufgezählten Potentiale. Denn gerade externe Betrachter:innen bringen oft unbefangen die kreativsten Ideen. Bei lead innovation wird sogar von einer Art Crowd-Sourcing für neue Ideen gesprochen. 

Es ist ein Schritt die Inspiration für neue Ideen und Lösungswege zu bekommen. Ein anderer Schritt ist es, diese dann in den Business Alltag zu implementieren. Genau das ist das Schöne bei unserer Living Innovation: Da man es selbst erlebt, lernt man nicht nur, man verinnerlicht. 

 

Bester Innovation Booster: Humor

Innovationen_durch_humor

In entspannter Atmosphäre fühlt sich Lernen oft schon zu leicht an. Wie von selbst speichert das Gehirn die einprägsamen Geschichten der Impuls Speaker. Das unterhaltsame Gespräch beim One2One Meeting fördert den Perspektivenwechsel. Genau das ist der Effekt auf den wir Business Hippies setzen. Aus eigener Motivation und Elan wird das Gelernte von unserer Veranstaltung in Form von neuen Lösungswege im Business Alltag angewendet. Wie das geht?

 

Wir setzen auf die Lehre der Gelotologie (Lachtheorie). Diese besagt, dass durch Lachen die Gedankenmuster gelockert werden. So verändert sich auch die  Sichtweise auf Situationen und Herausforderungen. Dadurch können wir neue Lösungswege leichter finden und umsetzen. 

Michael Titze, Vorreiter im Bereich der Lachforschung, sag dazut:

Menschen, die viel lachen, haben Erfolg im Beruf, weil Lachen die psychosomatischen Lebensgeister weckt. Wenn wir unbeschwert lachen, schalten wir eine habituelle Selbstkritik aus, die ein soziales Zusammensein erschwert. Lachen verbindet Menschen zwanglos miteinander.

Er schreibt auch davon, dass der Humor oft unterschätzt oder (Achtung, Wortspiel) belächelt wird. Mehr gibt es im Interview von human research manager mit Michael Titze zu lesen.

Anna und Sylvie Businesshippies

Das sagen die Gründerinnen

"Mit dem Ansatz der Lachtheorie werden Innovationen bei unseren Veranstaltungen erlebbar. Die neuen Inputs und spannenden Gespräche werden im Business Alltag von unseren Teilnehmer:innen weitergetragen und umgesetzt. Ein Tag in Mauerbach bedeutet 100 Ideen für morgen."

About

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Letzte Beiträge
Join the Club
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING